Vernissage “Zeichen der Zeit” – Fotos von Lucas Bäuml

28 APRIL 2022 | 19 UHR | FRANKFURTER PRESSECLUB, ULMENSTR. 20, 60325 FRANKFURT

ANSPRACHEN
Carsten Knop (Herausgeber der F.A.Z.)
Henner Flohr (Leiter der Bildredaktion der F.A.Z.)

Knapp hundert Gäste haben sich zur Eröffnung der Fotoausstellung „Zeichen der Zeit“ des F.A.Z.-Fotografen Lucas Bäuml im Palais Livingston eingefunden. Das laue Frühsommerwetter, der Wunsch nach Begegnungen und der stimmungsvolle Hof des Gebäudes haben wesentlich zu einem sehr gelungenen Abend beigetragen. Lucas Bäuml hat in den Jahren 2020 und 2021 beeindruckende Fotostudien zu dem alles dominierenden Thema Corona verfasst und mit eindringlichen Bildern die Folgen der Krankheit, die Bekämpfung des Virus und die die Auswirkungen auf den Alltag dokumentiert. Etliche Motive wie ein leeres Fußballstadion oder ein stillgelegtes Flugzeug zeigen, wie der Fotograf mit graphischem Denken an die Aufnahmen herangeht. Herausragend ist das großflächige Bild des Impfzentrums in der Frankfurter Festhalle, das die Stahlkonstruktion der Kuppel über den kleinen Impfkabinen im Innenraum zeigt. Zu Beginn des Abends haben F.A.Z.-Herausgeber Carsten Knop und der Leiter der Bildredaktion Henner Flohr einleitend die Fotografien gewürdigt.

BESICHTIGUNGSZEITEN
29.04. von 14 bis 17 Uhr
03.05. von 11 bis 17 Uhr
06.05. von 14 bis 17 Uhr

Und nach Absprache über die Telefonnummer 069 288800 oder die E-Mail info@frankfurterpresseclub.de.

Lucas Bäuml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.