Zu Gast

Marco Fenske
Chefredakteur des Redaktionsnetzwerks Deutschland in Hannover

Foto MADSACK Mediengruppe

Jörg Quoos
Chefredakteur der Zentralredaktion von Funke-Mediengruppe in Berlin

Foto FUNKE Mediengruppe


Moderation

Gerhard Kneier
FPC Vize-Präsident

Foto © Barbara Walzer

Deutschlands geheime Medienmacht?

Die Chefredakteure der Funke-Mediengruppe und des Redaktionsnetzwerks Deutschland zu Gast im FPC

Datum: 05.11.2019
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Frankfurter PresseClub, Ulmenstraße 20, 60325 Frankfurt am Main

Zu Gast: Marco Fenske, Chefredakteur des Redaktionsnetzwerks Deutschland in Hannover und Jörg Quoos, Chefredakteur der Zentralredaktion von Funke-Mediengruppe in Berlin

In Tagesschau, Hörfunknachrichten und Zeitungsmeldungen werden sie immer wieder als Quelle zitiert: Die Funke-Mediengruppe und das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) versorgen nicht nur viele angeschlossene Regionalzeitungen mit Artikeln und Berichten. Sie setzen mit Interviews und Eigenrecherche auch auf exklusive Inhalte, die für die übrige Medienwelt von Interesse sind. Damit begeben sie sich in gewissem Maße auch in Konkurrenz zu den Nachrichtenagenturen wie dpa, afp und Reuter. Machen Sie diese sogar eines Tages überflüssig?

Im Frankfurter Presseclub äußern sich zur Strategie ihrer Häuser der Chefredakteur der Zentralredaktion von Funke-Mediengruppe in Berlin, Jörg Quoos, und der Chefredakteur des Redaktionsnetzwerks Deutschland in Hannover, Marco Fenske. Funke-Mediengruppe heißt inzwischen der ehemalige WAZ-Konzern, also der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung, mit Sitz in Essen, wo lange der ehemalige Kanzleramtsminister und SPD-Politiker Bodo Hombach an der Spitze stand. Auch das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) gehört zu einem traditionsreichen Verlag, nämlich Madsack. Die Hauptstadtreaktion von RND beliefert aber auch die nicht zu Madsack gehörende "Frankfurter Rundschau" mit Berichten aus Berlin.

Unter anderem wird es um die Fragen gehen, inwieweit die beiden Netzwerke den Personalabbau in den angeschlossenen Zeitungen beflügelt haben oder noch beflügeln, wie die Digitalstrategie aussieht und in wieweit es auch ein Korrespondentennetz außerhalb Berlins gibt.

Bitte beachten: Für die Veranstaltung ist ein Ticket notwendig. Diese sind für Mitglieder kostenlos, für Nicht-Mitglieder beträgt der Eintritt 6,90 €.

Hier geht es zu den Tickets*


*Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich für eine unserer Veranstaltungen anmelden, werden Sie auf die Seite von Eventbrite weitergeleitet. Eventbrite erfasst und speichert von Ihnen, freiwillig im Rahmen einer Anmeldung zu einer unserer Veranstaltung angegebene, personenbezogene Daten und stellt uns diese als Veranstalter zur Verfügung. Weitere Details sowie Hinweise auf Ihre Widerrufsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (insb. Punkt 2 & 11.1).


Mitglied im FPC werden

Newsletter abonnieren

Kein Mitglied im FPC und trotzdem möchten Sie keine unserer Veranstaltungen verpassen? Dann werden Sie jetzt Teil des FPC Netzwerkes! Registrieren Sie sich einfach unter dem angegeben Link.

Hier geht es zur Registrierung!

Tagungsräume mieten

Tagungsort Broschüre

Soziale Netzwerke

Franz

Kontakt

069 71379609

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 11.30 - 2.00 Uhr
und Sonntag: 18.00 - 2.00 Uhr
Samstag ist Ruhetag