Gesprächspartner

Dr. Thomas Hain
Leitender Geschäftsführer der Nassauischen Heimstätte

Foto © Walter Vorjohann


Titelslider

Aktueller Hinweis:

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des FPC, in der aktuellen Situation sehen auch wir uns, gerade als Veranstalter, in der Verantwortung. Aus diesem Grund wird der für den 11.05. geplante Hausbesuch bei der Nassauischen Heimstätte auf einen späteren Termin verschoben. Wir bedauern die Maßnahmen, halten sie aber für angemessen und nötig. Wir werden versuchen, die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Lesen Sie hier die vollständige Erklärung des Vorstandes …


+++ Exklusiv für Mitglieder +++

Kampf gegen den Wohnungsmangel

Datum: Montag, 11.05.2020
Uhrzeit: 17.30 Uhr
Ort: Westhafen Tower, Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt

FPC Hausbesuch bei der Nassauischen Heimstätte, Hessens größter Wohnungsbaugesellschaft und exklusives Hintergrundgespräch mit dem leitenden Geschäftsführer Dr. Thomas Hain.

Mit etwa 730 Beschäftigten und mehr als 59.000 Wohnungen ist die Nassauische Heimstätte nicht nur die mit Abstand größte Wohnungsbaugesellschaft in Hessen, sondern auch einer der größten Immobilienkonzerne in ganz Deutschland. Das Land Hessen ist mit rund 59 Prozent Mehrheitsgesellschafter der Nassauischen Heimstätte und nutzt sie zum aktiven Kampf gegen den Mangel an bezahlbaren Wohnungen vor allem in den Ballungsräumen. Dieser Mangel - nicht nur an Sozialwohnungen - gilt wiederum als Hauptgrund für die steigenden Mieten. Aufsichtsratsvorsitzender der Nassauischen Heimstätte ist der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne).

Mit einer kräftigen Kapitalerhöhung durch das Land Hessen, aber auch Geld aus dem gestiegenen Jahresüberschuss setzt die Wohnungsgesellschaft nach einer Phase der Konsolidierung jetzt auf kräftiges Wachstum und will vor allem mit massivem Neubau ihren Wohnungsbestand auf 75.000 erhöhen. Und die Tochtergesellschaft Bauland-Offensive hilft Kommunen mit Machbarkeitsstudien bei der Erschließung brachliegender Grundstücke. Nachdem vor Jahren noch über eine mögliche Privatisierung der Nassauischen Heimstätte gestritten worden war, sind die verantwortlichen Landespolitiker heute froh, mit ihr ein Instrument zur Mitgestaltung der Wohnungspolitik gerade in schwierigen Zeiten zu haben.

In der Außenstelle der Nassauischen Heimstätte im Westhafentower am Main, mit großartigem Ausblick auf Frankfurt, empfängt der leitende Geschäftsführer Dr. Thomas Hain unsere Mitglieder zum exklusiven Hintergrundgespräch. Außerdem besteht dort die Möglichkeit das Modell für das neue Wohnbaugebiet am Schönhof in Frankfurt zu betrachten.

Bitte beachten: Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Jetzt anmelden*

Interesse, aber noch kein Mitglied? Schnell noch HIER die Mitgliedschaft beantragen und sich dann für die Veranstaltung anmelden. Studierenden-/Volontariatsmitgliedschaft für 30 € Jahresmitgliedsbeitrag.


*Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich für eine unserer Veranstaltungen anmelden, werden Sie auf die Seite von Eventbrite weitergeleitet. Eventbrite erfasst und speichert von Ihnen, freiwillig im Rahmen einer Anmeldung zu einer unserer Veranstaltung angegebene, personenbezogene Daten und stellt uns diese als Veranstalter zur Verfügung. Weitere Details sowie Hinweise auf Ihre Widerrufsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (insb. Punkt 2 & 11.1).


Mitglied im FPC werden

Newsletter abonnieren

Kein Mitglied im FPC und trotzdem möchten Sie keine unserer Veranstaltungen verpassen? Dann werden Sie jetzt Teil des FPC Netzwerkes! Registrieren Sie sich einfach unter dem angegeben Link.

Hier geht es zur Registrierung!

Tagungsräume mieten

Tagungsort Broschüre

Soziale Netzwerke

Franz

Kontakt

069 71379609

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 11.30 - 2.00 Uhr
und Sonntag: 18.00 - 2.00 Uhr
Samstag ist Ruhetag