Zu Gast:

Ralf Drescher
Head of Newsroom bei der Deutschen Bank AG

Foto © Deutsche Bank

Dr. Olaf Kaltenborn
Leiter PR & Kommunikation / Pressesprecher des Präsidiums an der Goethe-Universität Frankfurt


Moderation

Nina Mülhens
Kommunikationsexpertin & Gründerin von "nina mülhens. Kommunikation klipp & klar."

Foto © Farideh Diehl

Das Stiefkind der Kommunikation?

Eine Podiumsdiskussion mit Ralf Drescher (Head of Newsroom – Deutsche Bank) und Dr. Olaf Kaltenborn (Leiter PR & Komm. – Goethe Universität)

Datum: 22.04.2020
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Frankfurter PresseClub, Ulmenstraße 20, 60325 Frankfurt am Main

Interne Kommunikation ist noch immer bei vielen Unternehmen alles andere als selbstverständlich. Werbung und professionelle PR hingegen sind längst etabliert. Der Fokus liegt unbestritten auf der Außendarstellung der Unternehmen und Institutionen. Interne Kommunikation kommt lange danach, wird oft ein wenig belächelt und dient im Zweifelsfalle als Sparbüchse, wenn mal wieder alle Tätigkeiten überprüft werden. Doch was nützt der großartige Außenauftritt, wenn die Mitarbeiter schlecht über das Unternehmen reden? Die Beschäftigten von den Qualitäten des Unternehmens zu überzeugen, sie zu glaubwürdigen Botschaftern zu machen, das sollte die Basis aller Kommunikation sein.

Mit der Deutschen Bank und der Goethe-Universität, wobei die Anforderungen bei einem Dax-Konzern ganz andere sind als bei im öffentlichen Dienst, haben wir zwei große Marken, die mit den Vorurteilen aufräumen und Einblicke in ihre Kommunikationswelt geben wollen: Warum sehen beide die interne Kommunikation als so wichtig an? Wie funktioniert die Ansprache der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Von unten nach oben oder ist es doch irgendwie noch eine Einwegkommunikation? Wie "social" muss heute eine interne Kommunikation sein?

Ralf Drescher arbeitete 15 Jahre als Wirtschaftsjournalist, unter anderem beim Handelsblatt und beim Wall Street Journal, wo er Chefredakteur der deutschsprachigen Ausgabe war. Anfang 2016 wechselte der studierte Volkswirt zur Deutschen Bank, wo er als Leiter des Newsrooms unter anderem die interne Kommunikation verantwortet.

 

Bitte beachten: Für die Veranstaltung ist ein Ticket notwendig. Diese sind für Mitglieder des FPC und des Journalistinnenbundes kostenlos, für Nicht-Mitglieder beträgt der Eintritt 6,90 €.

Jetzt anmelden*


*Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich für eine unserer Veranstaltungen anmelden, werden Sie auf die Seite von Eventbrite weitergeleitet. Eventbrite erfasst und speichert von Ihnen, freiwillig im Rahmen einer Anmeldung zu einer unserer Veranstaltung angegebene, personenbezogene Daten und stellt uns diese als Veranstalter zur Verfügung. Weitere Details sowie Hinweise auf Ihre Widerrufsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (insb. Punkt 2 & 11.1).


Mitglied im FPC werden

Newsletter abonnieren

Kein Mitglied im FPC und trotzdem möchten Sie keine unserer Veranstaltungen verpassen? Dann werden Sie jetzt Teil des FPC Netzwerkes! Registrieren Sie sich einfach unter dem angegeben Link.

Hier geht es zur Registrierung!

Tagungsräume mieten

Tagungsort Broschüre

Soziale Netzwerke

Franz

Kontakt

069 71379609

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 11.30 - 2.00 Uhr
und Sonntag: 18.00 - 2.00 Uhr
Samstag ist Ruhetag