Konzernzentrale der Deutschen Bank

(Fotoquelle: Deutsche Bank)


Karl von Rohr
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank

Foto © Mario Andreya

+++ Exklusiv für Mitglieder +++


Deutsche Bank – welcher Weg führt in die Zukunft?

Datum: 29.08.2018
Uhrzeit: 17.00 Uhr

In den neunziger Jahren gehörte das Geldinstitut in der Taunusanlage zu den mächtigsten und größten Bankhäusern der Welt. Deutsche Bank – das war ein Synonym für die starke deutsche Wirtschaft. Nach wie vor zählt sie zu den systemrelevanten Banken, die einer besonders strengen Überwachung unterliegen, da deren Zusammenbrüche sofort große Auswirkungen auf das internationale Finanzsystem hätten. Doch trotz seiner großen Bedeutung ist das Geldhaus seit einigen Jahren in einer schweren Krise. Der Wert der Aktie ist dramatisch gefallen. Intern ringt die Bank um Reformen mit dem Ziel, die Trendwende herbeizuführen und wieder Wachstum zu erreichen. Die Deutsche Bank, das ist in den vergangenen Jahrzehnten eine Geschichte zwischen Extremen. Wie lässt sich der Absturz erklären und wo liegt die Zukunft für die Bank?

Exklusiv für die Mitglieder des Frankfurter Presseclubs stellt sich der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Karl von Rohr, in einem Hintergrundgespräch der Diskussion.

Bitte beachten: Weitere Einzelheiten (genauer Treffpunkt etc.) erhalten Sie gemeinsam mit der Bestätigung der Teilnahme per E-Mail.


Bitte melden Sie sich bis 17.08.2018 per E-Mail oder telefonisch zu der Veranstaltung an.

Frankfurter PresseClub e. V.
Tel. 069/288800
E-Mail veranstaltung(at)frankfurterpresseclub.de

 

Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich für eine Veranstaltung des Frankfurter Presseclub e.V. anmelden, werden wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Wir verwenden Ihre Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung. Weitere Details sowie Hinweise auf Ihre Widerrufsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (insb. Punkt 2 & 11).