Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bitcoin, Ether und Co. – Potenzial und Gefahren der Kryptowährungen, Vortrag von Technologiejournalist Stefan Mey

13. MÄRZ | 19.30 UHR | FPC, ULMENSTR. 20, 60325 FRANKFURT

ZU GAST
Stefan Mey (freier Technologiejournalist)

Den Bitcoin kennen alle, sein Gesamtwert liegt aktuell bei knapp schwindelerregenden 800 Milliarden US-Dollar. Vor 15 Jahren – Anfang 2009 – entstanden die ersten Einheiten dieser Hackerwährung, die sich staatlicher Kontrolle entzieht. Nachdem die US-Börsenaufsicht SEC vor wenigen Wochen grünes Licht für erste Bitcoin-Fonds gegeben hat, gewinnt die Diskussion um das tatsächliche oder angebliche Potenzial von „Crypto“ an Fahrt. Die vielen anderen Kryptowährungen, die es mittlerweile gibt, sind jenseits technischer Nischen kaum bekannt und trotzdem gigantisch. Was machen all diese „Coins“, die beispielsweise Ether, XRP oder Tether USDt heißen? Werden sie tatsächlich aktiv und sinnvoll genutzt? Sind sie vor allem Spekulationsobjekte oder sichere Häfen für illegale Geschäfte? Was sind StableCoins, NFTs und Smart Contracts, wie arbeitet eine Blockchain? Und wieso denkt sogar die EU aktuell über eine Art Kryptowährung nach? Stefan Mey erläutert die wichtigsten Ideen und Begriffe dieser speziellen Welt und „wer“ hinter diesen Projekten steht, die gerne von sich behaupten, dass sie ohne Machtverhältnisse auskommen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zentrum verantwortungsbewusste Digitalisierung (ZEVEDI) statt, ein hessenweites Forschungs- und Kompetenznetz mit Sitz an der TU Darmstadt.

Stefan Mey (stefan-mey.com) ist freier Technologiejournalist. In seinem letzten Buch (Der Kampf um das Internet. Wie Wikipedia, Mastodon und Co. die Tech-Giganten herausfordern“) hat er die nichtkommerzielle Digitalwelt porträtiert. Seit Jahren beschäftigt er sich auch mit den Potenzialen und Absurditäten von Bitcoin & Co.. Während eines Aufenthalts als Mercator-Journalist in Residence im Diskursprojekt „Demokratiefragen des digitalisierten Finanzsektors“ des Zentrums verantwortungsbewusste Digitalisierung (ZEVEDI) ist er noch einmal tief in die Materie eingestiegen.

Bitte beachten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Noch kein Mitglied? Dann ist jetzt die Gelegenheit Teil unseres Netzwerks zu werden. Hier geht es direkt zum Antrag.

Stefan Mey
Foto © Sergei Magel

Anmeldung

Ulmenstraße 20
Frankfurt am Main, Hessen 60325 Deutschland
Google Karte anzeigen
+4969288800
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Datenschutz
Wir, Frankfurter PresseClub e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Frankfurter PresseClub e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.