Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wir fahren nach Berlin! – Fortbildungsreise zum ARD-Hauptstadtstudio und zur Redaktion von t-online

+++ Exklusiv für Mitglieder +++

13 JUNI 2024 | GANZTÄGIG | BERLIN

UNSERE GESPRÄCHSPARTNER*INNEN
Christoph Schwennicke (Bereichsleiter Exklusiv und Mitglied der Chefredaktion bei t-online)
Bianca Schwarz (Hörfunkkorrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio mit den Fachgebieten AfD, Klima, Bauen und Digitales)

Exklusive Hintergrundgespräche und Führungen im ARD-Hauptstadtstudio und in der Redaktion von t-online.de.

Abfahrt ca. 7 Uhr Frankfurt Hauptbahnhof, Rückkehr ca. 21:45 Uhr Frankfurt Hauptbahnhof. Kostenbeteiligung 50 €, Fahrkarten und Verpflegung sind eingeschlossen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Von etlichen Mitgliedern schon ungeduldig nachgefragt können wir nun unsere nächste Fortbildungsreise ankündigen. Sie führt uns nach Berlin zu t-online und zum ARD-Hauptstadtstudio. Das Nachrichtenportal t-online erreicht nach eigenen Angaben über Smartphones, Tablets, Social Media und über öffentliche Video-Tafeln monatlich 47 Millionen Nutzer. In den neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts von der Telekom für die Vermarktung ihrer Leistungen gegründet, wurde t-online 2015 von Ströer Media übernommen und weiter redaktionell ausgebaut. Die Zentralredaktion wurde von Darmstadt nach Berlin verlegt, wo inzwischen 150 Journalistinnen und Journalisten in einem modernen Newsroom Nachrichten verfassen. In wenigen Jahren erarbeitete sich das Portal durch umfassende Berichterstattung aus allen Sparten und zahlreiche investigative Exklusiv-Geschichten, wie z.B. die Beleuchtung der Klimastiftung von Manuela Schwesig, einen führenden Platz in der Medien-Landschaft. Bei seinem Besuch von t-online wird sich der FPC über das Erfolgsrezept und die Zukunftspläne des Portals informieren.

Das ARD-Hauptstadtstudio wurde gleichzeitig mit dem Umzug der Bundesregierung von Bonn nach Berlin im Jahr 1999 eingerichtet. In unmittelbarer Nähe zum Sitz des Deutschen Bundestages beherbergt das Gebäude eine Fernsehgemeinschaftsredaktion sowie die Berlin-Korrespondenten der regionalen Sender. Zuschauern ist es vor allem bekannt von den Sendungen Bericht aus Berlin, ARD-Morgenmagazin und ARD-Brennpunkte. Der FPC wird ein Redaktionsgespräch mit Bianca schwarz führen und bei einer Führung einen Blick hinter die Kulissen des Studios werfen.

Christoph Schwennicke, Politikchef und Mitglied der Chefredaktion von t-online. Seit mehr als 30 Jahren als Journalist, Publizist im politischen Betrieb von Bonn, Berlin und kurze Zeit auch als Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in London tätig. Bei t-online betreut er das Parlamentsbüro und die Investigativ-Kollegen. Als politischer Reporter und Büroleiter hat er vorher für die Badische Zeitung, die Süddeutsche Zeitung und den Spiegel gearbeitet. Neun Jahre lang war ich Chefredakteur des Politik-Magazins Cicero, fünf davon auch als Verleger.

Bianca Schwarz ist als Korrespondentin im Hauptstadtstudio der ARD tätig. Sie beschäftigt sich in der deutschen Parteienlandschaft hauptsächlich mit der AfD und den Linken, setzt ihre Themenschwerpunkte zusätzlich auch bei Innenpolitik, Justiz, Bildung und Forschung. Sie moderiert außerdem im Kultursender HR2 und berichtet für die TAGESSCHAU und den NDR.

Bitte beachten: Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Zahlungsanweisung für die Kostenbeteiligung. Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie alle weiteren Details (Treffpunkt etc.) zur Reise.

Noch kein Mitglied? Dann ist jetzt die Gelegenheit Teil unseres Netzwerks zu werden. Hier geht es direkt zum Antrag.

Christoph Schwennicke

Anmeldung

Datenschutz
Wir, Frankfurter PresseClub e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Frankfurter PresseClub e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.